September 2017
Berlin

Instagram goes History

Wir wollten Geschichte für Jugendliche erlebbar machen. Erinnern ins hier und jetzt holen. Direkt in die Lebenswelt der Jugendlichen. Zumindest in eine der Lebenswelten: Ganz digital – auf Instagram.

Das war die Idee. Daraus entstanden sind sechs ganz unterschiedliche Instagram Profile für verschiedene Erinnerungsorte in Berlin. Von Jugendlichen für Jugendliche.

Während des Camps besuchten die Schüler_innen verschiedene geschichtsträchtige Orte in Berlin. Und informierten, recherchierten und fotografierten was das Zeug hielt.
Vollgepackt mit Material und Ideen ging es dann zurück ins Tagungshaus. Ran an die Computer und Handys. Und rein ins Netz.

Wie genau es aussieht, wenn eine Lenin-Statur sich mit einmal auf Instagram äußert, der Checkpoint Charlie ganz jugendlich auftritt und der Lustgarten zum Influencer wird, könnt ihr in unserer Karte anschauen. -> Einfach auf die Markierungen innerhalb der Bilder klicken!
Oder natürlich direkt auf Insta!

#historyistdochganzgeil
#hsc1717

Nächster in Artikel

© 2017 History SummerCamp 2017